- Ausfertigung -
Geschäftsnummer:

3 C 968/01


Verkündet
am 20. 12.01

 
 
 

Weiss, Just. Anq. als
Urk.Beamt.d. Gesch. Stelle

 
 
 
kosten1-1.jpg
 
 
 
Amtsgericht Aalen
 
 
Beweisbeschluss
 
 
in der Rechtssache
M e l h o r n
(Vertr.: Herr Melhorn, Ellwangen)
 
 
./. Süddt. Krankenversicherung
ra-beg-F3.996.

 
 
 
 
-2-
 
 

durch Einholung eines Sachverständigengutachtens zur Frage, ob es sich bei
den verschriebenen Medikamenten um Arznei- oder Heilmittel handelt oder ob
es sich um bloße Nähr- und Stärkungsmittel handelt,

durch Einholung eines schriftlichen Sachverständigengutachtens.


Zum Sachverständigen wird

Prof. Dr. Miltner,
Abt. Rechtsmedizin,
Universitätsklinikum Ulm,
89070 Ulm


b e s t i m m t .


Der Sachverständige ist berechtigt, einen anderen Mitarbeiter seiner Abteilung
mit der Erstellung des Gutachtens zu beauftragen.


Die Beauftragung des Sachverständigen wird davon abhängig gemacht,
dass die Klägerin einen Vorschuss von 1.000.-- DM binnen 3 Wochen an die
Gerichtskasse leistet.

 
 
Grimm
Richter am Amtsgericht
 



    Rezept     Einwand
  22.01.01 Revitorgan   64,77 DM Stärkungsmi § 4 MB/KK 94 Nr. 6 b
  28.03.01 Cetebe   26,45 DM  
  01.02.01

Cefasel
Cytobion

27,90 DM
38,94 DM
66,84 DM Mineral-, Vitaminstoff = Nährungsergänzungsstoff
Mineral-, Vitaminstoff = Nährungsergänzungsstoff
  15.3.01

Zinkorotat
Blutegel

29,90 DM
38,70 DM

68.60 DM Mineral-, Vitaminstoff = Nährungsergänzungsstoff
  18.03.01

Magnesiumd
Phlogenzym
Blutegel
Thymojekt
Faktor AF2

29,05 DM
115,15 DM
38,70 DM
129,68 DM
190.58 DM

503,16 DM

Mineral-, Vitaminstoff = Nährungsergänzungsstoff
Stärkungsmittel/experimentelle Medizin

Stärkungsmittel/experimentelle Medizin
Stärkungsmittel/experimentelle Medizin

        729,82 DM  
bezahlt 15.03.01 Blutegel   -38,70 DM  
  18.03.01 Blutegel   -38,70 DM
652,42 DM
 
      20% 130,48 DM