17.3.08

 

 

Alterswirklichkeit

von
Wolf-Alexander Melhorn

 

 

Wie doch die Wirklichkeit entgleitet,
wenn Alter sich dazwischen drängt,

denn was so wichtig,
verliert allmählich an Gewicht
und wird,
was es schon immer war:
Fassade, Oberflächlichkeit
- zu nichts,
das einer Seele Frieden gibt,
auf ihrem Weg nach oben!

 

Doch zieht auch keine Angst zu dem!
Mehr ist es Neugier,
wie sich alles finde
und seinen andern Wert gewinnt

- für meiner Freiheit
neues Nichts!

 

 

 

Anthologie 2008 der Brentano-GesellschaftmbH "Franfurter Bibliothek des zeitgenössischen Gedichts"
und

Anthologie 2008 "Bibliothek Deutschsprachiger Gedichte""Ausgewählte Werke XI

 

Zu den literarischen Arbeiten von Wolf-Alexander Melhorn
Zum Gesamtverzeichnis www.melhorn.de