31.3.08

 

 

 

 

Umsorgung

von
Wolf-Alexander Melhorn

 

Ich trank von der Umsorgung ihrer Augen,

sog das Gefühltsein in mich auf
und wusste:

ich war angekommen,
denn Liebe ließ sich um mich nieder.

 

 

 

Wir spürten dieses Sehnen zueinander

und nur noch Sprechen

wahrte uns den Abstand voreinander:

In Worten,
die fast ohne Sinn
und nur bedacht,
dass niemand unser Glück verrate
und neidisch der Zerstörung übergebe

- zu schön,
um dadurch zu vergehen!

 

 

 

Zu den literarischen Arbeiten von Wolf-Alexander Melhorn
Zum Gesamtverzeichnis www.melhorn.de