20.7.08

 

 

Wagnis

von
Wolf-Alexander Melhorn

 

 

Verbinde meiner Seele Wunde,
auf dass ich werde,
was Du brauchst!

Ersticke meiner Schmerzen Brand,
die mich so quälend glühen
- um meiner neuen Freiheit willen,
in Dir selbst
- als letztes Wagnis Deines Lebens!

 

 

 

Zu den literarischen Arbeiten von Wolf-Alexander Melhorn
Zum Gesamtverzeichnis www.melhorn.de