Augen-Blick
von
Wolf-Alexander Melhorn

 

Geblendet
- vom Funkeln eines Augen-Blickes -
verflochten sich,
nach Abgleich der Gefühle,
die Sinne ineinander;
genossen Zukunft,
die sich sorglos gab.

 

 

Doch glitten wir danach
- behutsam -
in die Gegenwart zurück.

Das Wort zum Abschied
blieb jedoch!

 

 

 

 

 

Zu den literarischen Arbeiten von Wolf-Alexander Melhorn
Zum Gesamtverzeichnis www.melhorn.de