24.1.05

 

 

 

Gegenwart
von
Wolf-Alexander Melhorn

 

 

Ich fliehe
- wieder -
in die Gegenwart zurück;
in die Beherrschtheit meines Tuns,
die Regelsüchte lauen Seins;

um dem Begehren zu entgehen;
der treibenden Erregung
und drängenden Gedanken,
die
- hemmungslos -
sich der Vernunft verweigern.

 

Doch bin ich so auch arm geworden,
im Reichtum meines Lebens!

Kann ich,
aus all dem
- über Dich -
zurück?

 

 

Zu den literarischen Arbeiten von Wolf-Alexander Melhorn
Zum Gesamtverzeichnis www.melhorn.de