Dies ist ein Dokumentenverzeichnis zum

Ziegen in Ellwangen - über Machtmissbrauch, Rechtsmissbrauch und Rechtsbeugung

Der 'Ellwanger Ziegenfall'. Über Machtmissbrauch,Rechtsmissbrauch und Rechtsbeugung in Baden-Württemberg. Ein politisch begründeter Behörden- und Verwaltungsjustizskandal
wegen 3 Ziegen.

hier: alle Schriftstücke, chronologisch gelistet.
Kommentiert und dokumentiert wird im Leitartikel das rechtswidrige Vorgehen der Stadt Ellwangen zugunsten ihres Oberbürgermeisters ( CDU), den angeblich meine 3 Ziegen störten. Mit amtseidwidrigem Verhalten war die Stadt prozessual erfolgreich. Regierungspräsidium, Gerichte und der Petititonsausschuß nahmen die vorgetragenen Verstöße teils beharrlich nicht zur Kenntnis. Mit 4000.-DM Ordnungsgeld versucht die Stadt grundrechtswidrig vollendete Tatsachen zu schaffen. Weitere 6000.-DM wurden angedroht. Danach wurden meiner Frau weitere 4000.-DM angedroht.Die Tiere wurden daraufhin verkauft, mussten vom neuen Halter aber nach 3 Wochen wegen anhaltendem 'Heimweh' sämtlich geschlachtet werden.


 

Chronologische Auflistung aller Akten in den Schriftstückeverzeichnissen I - XI:

 

Von mir gefertigte Schreiben und Schriftsätze sind im Folgenden nicht namentlich gezeichnet und ohne Briefkopf.

Schriftstücke chronologisch nach Ausstellungsdatum

Die Seitenangaben im laufenden Text geben die Seiten im jeweiligen Original an, um ein korrektes Zitieren zu ermöglichen.

 

 

Schriftstückeverzeichnisse:

I. Klagevorverfahren

II. Hauptsacheverfahren und Verfassungsbeschwerde

III. Nachprozessuale Vorgänge

IV. Wiederaufnahmeverfahren

V. Zwangsvollstreckungsschutz Nr. 1.

VI. Zwangsmaßnahmen u.a.

VII. Petition 12/0 4008 Landtag Baden-Württemberg

VIII. Antrag 6 K 3114/98 auf Untersagung der Eintreibung eines Zwanggeldes von 4000.-DM

IX. Antrag auf Zwangsvollstreckungsschutz gegen Beitreibung von 4000.-DM Zwangsgeld

X. Petition Nr. 12 / 052792 an den Landtag Baden-Württemberg

XI. Bilder und Lagepläne

 

 

 

In chronologischer Reihenfolge:

001. Unterlagen
Baugesuch Hopfensitz vom 25.2.1891

002. Stadt Schriftwechsel
wg unerlaubter Tierhaltung , 10.5.1996

003. Melhorn Schriftwechsel
Erwiderung, 23.5.96

004. Melhorn Schriftwechsel
Ablehnung Gesprächstermin, 10.6.96

005. Amt für Landwirtschaft u.a.
‘Gutachten’ nach Besichtigung des Grundstückes, 21.6.96

006. Stadt Schriftwechsel
Verbot der Ziegen- und Schafhaltung in Schuppen, 21.6.96

007. Regierungspräsidium - Melhorn Schriftwechsel
Widerspruch an RP, 2.7.96

008. Regierungspräsidium
Eingangsbestätigung und Weitergabe an Stadt wg Abhilfe, 30.7.96

009. Regierungspräsidium - Melhorn Schriftwechsel
Bitte um Widerspruchsbescheid, 9.9.96

010. Regierungspräsidium
Widerspruchsbescheid, 5.11.96

011. 6 K 4976/96 - Melhorn Schriftwechsel
Klageerhebung, 24.11.96

012. 6 K 4976/96 - Melhorn Schriftwechsel
Zustimmung Einzelrichter; Bitte, der Stadt Frist zu setzen wg Erwiderung, 1.1.97

013. 6 K 4976/96 - VG Stuttgart
Mitteilung, daß Verfahrensdauer üblicherweise 1 Jahr, 7.1.97

014. 6 K 4976/96 - Stadt Schriftwechsel
Begründung des Antrages auf Klagabweisung, 17.1.97

015. 6 K 4976/96 - Melhorn Schriftwechsel
Schriftsatz v. 14.7.97

016. 6 K 4976/96 - VG Stuttgart
Beiordnungsbeschluß von Dr. Dieterich, 25.7.97

017. 6 K 4976/96 - Stadt Schriftwechsel
Schriftsatz v. 5.8.97

018. 6 K 4976/96 - Melhorn Schriftwechsel
Schriftsatz v. 14.8.97

019. 6 K 4976/96 - Kanzlei für Dr. Dieterich Schriftwechsel
Schriftsatz vom 28.8.97

020. 6 K 4976/96 - VG Stuttgart
Beschluß auf Einzelrichterentscheidung, 29.8.97

021. 6 K 4976/96 - Melhorn Schriftwechsel
Schriftsatz vom 3.9.97

022. 6 K 4976/96 - Melhorn Schriftwechsel
Schriftsatz vom 10.9.97

023. 6 K 4976/96 - Melhorn Schriftwechsel
Schriftsatz vom 16.9.97

024. 6 K 4976/96 - VG Stuttgart
Urteil v. 9.9.97

025. Melhorn - Berufungsbegründung
1. Entwurf, 10.10.97

026. Melhorn - Berufungsbegründung
2. Entwurf , 1.11.1997

027. 6 K 4976/96 - Melhorn Schriftwechsel
Bitte um Übersendung des Protokolls , 1.11.97

028. 6 K 4976/96 - VG Stuttgart
Protokoll v. 9.9.97

029. 6 K 4976/96 - 8 S 2832/97 Kanzlei für Melhorn Schriftwechsel
Antrag auf Zulassung zur Berufung, 7.11.97

030. 6 K 4976/96 - 8 S 2832/97 VGH Baden-Württemberg
Beschluß v. 19.11.97

031. 6 K 4976/96 - Melhorn Schriftwechsel
Schreiben an Stadt vom 8.12.97 wg. unklarer Rechtslage

032. Stadt - Melhorn Schriftwechsel
Bitte um Bestätigung wg. Schuppen, 10.12.97

033. Bundesverfassungsgericht - Melhorn Schriftwechsel
Verfassungsbeschwerde und Antrag auf Erlaß einer einstweiligen Anordnung, 16.12.97

034. 6 K 4976/96 - VG Stuttgart
Rückgabe der im Termin übergebenen Fotos, 29.12.97

035. 6 K 4976/96 - Kanzlei für Dr. Dieterich Schriftwechsel
Antrag auf Kostenfestsetzung, 8.1.98

036. 6 K 4976/96 - VG Stuttgart
Kostenfestsetzungsbeschluß vom 14.1.98

037. Stadt Schriftwechsel
Gewährung einer Frist zum Halten der Ziegen bis 15.4.98, 15.1.98

038. Stadt - Melhorn Schriftwechsel
Anfrage an Stadt, ob bis zur Entscheidung des Bundesverfassungsgerichtes der Vollzug der Verfügung der Stadt ausgesetzt werden könne, 22.1.98

039. Melhorn Schriftwechsel
Dienstaufsichtsbeschwerden an VG Stuttgart und VGH Baden-Württemberg wg Rechtsbeugung, 29.1.98

040. Melhorn Schriftwechsel
Nachfrage, warum mir keine amtliche Bestätigung über die genehmigungsfreie Errichtung des Schuppens vor rund 100 Jahren zugeht, 30.1.98

041. Staatliches Vermessungsamt
Unbeglaubigter Auszug aus Liegenschaftskataster und Darlegung der Rechtslage, warum der Schuppen nicht in die amtliche Lagepläne aufgenommen werden konnte, 2.2.98

042. Bundesverfassungsgericht - 1 BvR 2471/97
Nichtannahme als Verfassungsbeschwerde und Erledigung des Antrags auf einstweilige Anordnung, 4.2.98

043. Stadt Schriftwechsel
Ablehnung, daß weitere Duldung der Tierhaltung über den 15.4.98 hinaus und Hinweis auf sonstige Zwangsmaßnahmen, 4.2.98

044. Stadt - Melhorn Schriftwechsel
An Stadt, daß sie das Urteil des VG Stuttgart im Hinblick auf ihre Verfügung vom 21.6.96 falsch auslege, 5.2.98

045. Verwaltungsgericht Stuttgart
Vizepräsident: Mitteilung, daß der Richter zu Stellungnahme über die Dienstaufsichtbeschwerde aufgefordert wurde, 6.2.98

046. Verwaltungsgerichtshof Baden-Württemberg
Stellungnahme des Präsidenten zur Dienstaufsichtsbeschwerde, 6.2.98

047. 6 K 642/98 - Melhorn Schriftwechsel
Erhebung der Restitutionsklage gg das Urteil 6 K 4976/96, 9.2.98

048. 6 K 642/ 98 - VG Stuttgart
Anfrage wg Streitwerthöhe und wg Einzelrichterentscheidung, 10.2.98

049. Verwaltungsgericht Stuttgart
Vizepräsident: Stellungnahme zur Dienstaufsichtbeschwerde, 18.2.98

050. Bundespräsidialamt
Schreiben, nachdem die Kinder den Bundespräsidenten angeschrieben hatte, daß er ihnen als Taufpate von Deborah doch helfen möge, damit die Stadt ihnen ihre Ziegen läßt, 20.2.98

051. Melhorn Schriftwechsel
Schreiben an Vizepräsidenten des VG Stuttgart wg seiner Stellungnahme zur Dienstaufsichtsbeschwerde, 22.2.98

052. Melhorn Schriftwechsel
Schreiben an Präsidenten des VGH wegen seiner Stellungnahme zur Dienstaufsichtsbeschwerde, 22.2.98

053. Stadt - Melhorn Schriftwechsel
Anfrage an Stadt, ob sie wegen der Restitutionsklage von einer Vollstreckung des Urteils absehe, 23.2.98

054. 6 K 642/ 98 - VG Stuttgart
Beschluß einer Beiladung von Dr. Dieterich, 4.3.98

055. 6 K 642/98 - Melhorn Schriftwechsel
Stellungnahme zum Streitwert, Verweigerung einer Ablehnung der Einzelrichterentscheidung wegen des Richters, 5.3.98

056. 6 K 1159/98 - Melhorn Schriftwechsel
Antrag auf Zwangsvollstreckungsschutz, 5.3.98

057. 6 K 1159/98 - VG Stuttgart
Beschluß zur Übertragung auf Einzelrichter, 9.3.98

058. 6 K 1159/98 - Stadt Schriftwechsel
Antrag auf Abweisung, 17.3.98

059. 6 K 642/98 - Stadt Schriftwechsel
Antrag auf Klageabweisung, 18.3.98

060. 6 K 1159/98 - Melhorn Schriftwechsel
Schriftsatz vom 21.3.98

061. 6 K 642/98 - Kanzlei für Stadt
Einverständnis für Einzelrichter; Streitwert in Ermessen Gericht, 24.3.98

062. 6 K 1159/98 - Melhorn Schriftwechsel
Bitte um Entscheidung über Vollstreckungsschutz, 9.4.98

063. 6 K 642/98 - Kanzlei für Stadt
Begründung für Klagabweisung, 24.4.98

064. 6 K 1159/98 - Kanzlei für Stadt
Begründung für Antragsabweisung, 24.4.98

065. 6 K 1159/98 - Melhorn Schriftwechsel
Schriftsatz vom 30.4.98

066. 6 K 642/98 - Kanzlei für Dr. Dieterich
Begründung des Antrages auf Klagabweisung, 7.5.98

067. 6 K 1159/98 - VG Stuttgart
Ablehnungsbeschluß vom 8.5.98 gg vorläufiger Einstellung der Zwangsvollstreckung

068. Melhorn Schriftwechsel
Anzeige bei der Polizei wegen Verletzung der Ziegen durch Unbekannt, 21.5.98

069. Stadt Schriftwechsel
Androhung von 4000.-DM Zwangsgeld, 28.5.98

070. 6 K 1159/98 - 8 S 1538/98 Melhorn Schriftwechsel
Beschwerde gg Beschluß des VG, 31.5.98

071. 6 K 1159/98 - 8 S 1538/98 VGH Baden-Württemberg
Abweisungsbeschluß vom 16.6.98

072. 6 K 1159/98 - 8 S 1538/98 Melhorn Schriftwechsel
Gegenvorstellung vom 25.6.98

073. Regierungspräsidium - Melhorn Schriftwechsel
An Regierungspräsidium wg Widerspruch gg Androhung des Zwangsgeldes, 27.6.98

074. Stadt Schriftwechsel
Festsetzung von 4000.- DM Zwangsgeld und Androhung weiterer 6000.-DM Zwangsgeld, 29.6.98

075. Regierungspräsidium - Melhorn Schriftwechsel
An Regierungspräsidium Widerspruch gg Androhung des Zwangsgeldes von 6000.- DM, 30.6.98

076. Regierungspräsidium - Melhorn Schriftwechsel
An Regierungspräsidium wg Widerspruch gg Zwangsgeld von 4000.-DM, 30.6.98

077 Petition 12/ 0 4008 Landtag - Melhorn Schriftwechsel
Petition an den Landtag Baden-Württemberg, 30.6.98

078. 6 K 1159/98 - 8 S 1538/98 VGH Baden-Württemberg
Schreiben zur Gegenvorstellung, 1.7.98

079. Regierungspräsidium - Melhorn Schriftwechsel
An Regierungspräsidium wg Widersprüchen und Fristsetzung wg Klage gg Zwangsgeldvollstreckung von 4000.-DM, 1.7.98

080. 6 K 3114/98 - Melhorn Schriftwechsel
Antrag auf Untersagung der Eintreibung eines Zwangsgeldes von 4000.-DM wg Unzulässigkeit, 1.7.98

081. 6 K 3114/98 - VG Stuttgart
Anfrage wg Streitwert und Einzelrichterentscheidung, 2.7.98

082. Petition 12/ 0 4008 Landtag - Melhorn Schriftwechsel
1. Ergänzung vom 4.7.98 zur Petition

083. Regierungspräsidium Schriftwechsel
Mitteilung, daß Widersprüche an Stadt übersandt wurden, 8.7.98

084. 6 K 1159/98 - VG Stuttgart
Mitteilung, daß hiermit 1 Bd. Akten an mich übersandt werde, 10.7.98

085. Petition 12/ 0 4008 Landtag
Eingangsbestätigung der Petition

086. 6 K 642/98 - Melhorn Schriftwechsel
Rückgabe der zurückgeschickten Akten an das VG Stuttgart, 16.7.98

087. 6 K 3114/98 - Melhorn Schriftwechsel
Schriftsatz wg Streitwert und Ablehnung Einzelrichterentscheidung, 21.7.98

088. Staatsanwaltschaft
Einstellungsverfügung Verstoß gg Tierschutzgesetz, 28.7.98

089. Stadt Schriftwechsel
Pfändungs- und Einziehungsverfügung - Kontenpfändung - wg 4355,40 DM, 30.7.98

090. Regierungspräsidium - Melhorn Schriftwechsel
An Regierungspräsidium Dienstaufsichtsbeschwerde gg Dr. Dieterich, 1.8.98

091. Regierungspräsidium - Melhorn Schriftwechsel
An Regierungspräsidium wegen Entscheidung über Widerspruch, 1.8.98

092. Petition 12/ 0 4008 Landtag - Melhorn Schriftwechsel
2. Ergänzung der Petition, 1.8.98

093. 6 K 3791/98 - Melhorn Schriftwechsel
Antrag auf Vollstreckungsschutz, hier: einstweilige Anordnung, 4.8.98

094. 6 K 3791/98 - VG Stuttgart
Eingangsbestätigung; Zustimmung Einzelrichterentscheidung?, 5.8.98

095. Gerichtsvollzieher
Verfügung, daß Zwangsvollstreckung der Ziegen verweigert wird, 6.8.98

096. Amtsgericht Ellwangen
Entscheidung in einer Fremdsache ( M 798/95) als Anlage zur Verfügung des Gerichtsvollziehers vom 6.8.98

097. Regierungspräsidium - Melhorn Schriftwechsel
An Regierungspräsidium, Nachtrag zum Sachverhalt wg Entscheidung über Widerspruch, 6.8.98

098. Stadt - Melhorn Schriftwechsel
An Leiter Stadtkasse wg überhöhter Kontenpfändung und wg Rechtswidrigkeit der unterlassenen Rücknahme, 6.8.98

099. Stadt - Melhorn Schriftwechsel
Baurechtsamt, Aktennotiz der amtlichen Besichtigung vom 6.8.98, 6.8.98

100. Stadt Schriftwechsel
Korrektur des Pfändungsbetrages unter Falschangabe, bei rechtswidriger Aufrechterhaltung der Kontenpfändung, 7.8.98

101. 6 K 3114/98 - Kanzlei für Stadt
Antrag auf Klagabweisung, 7.8.98

102. 6 K 3791/98 - Melhorn Schriftwechsel
Schriftsatz vom 8.8.98

103. Stadt - Melhorn Schriftwechsel
Widerspruch gg überhöhte Pfändung, 11.8.98

104. Stadt Schriftwechsel
Zum Widerspruch, 11.8.98

105. Regierungspräsidium Schriftwechsel
Mitteilung, daß Dienstaufsichtsbeschwerde an OB Dr. Dieterich geleitet wurde, 13.8.98

106. Regierungspräsidium - Melhorn Schriftwechsel
An Regierungspräsidium, Vorlage der fachärztlichen Bestätigung für Widerspruchsverfahren, 19.8.98

107. Regierungspräsidium - Melhorn Schriftwechsel
Fachärztliche Bestätigung Dr. Wurstner wg Allergie der Kinder zur Vorlage, 6.8.98

108. 6 K 3791/98 - Kanzlei für Stadt
Antrag auf Abweisung der einstweiligen Anordnung, 21.8.98

109. Regierungspräsidium Schriftwechsel
Mitteilung, daß wg der Petition nicht über die Widersprüche entschieden wird, 31.8.98

110. 6 K 3791/98 - Melhorn Schriftwechsel
Schriftsatz v. 1.9.1998

111. Regierungspräsidium Schriftwechsel
Zurückweisung DAB gg Dr. Dieterich, 30.9.98

112. 6 K 3791/98 - VG Stuttgart
Streitwertbeschluß v. 7.10.98

113. 6 K 3791/98 - VG Stuttgart
Abweisungsbeschluß vom 7.10.98

114. 6 K 3791/98 - VG Stuttgart
Mitteilung, daß Entscheidung rechtskräftig, 12.11.98

115. 6 K 642/98 - Melhorn Schriftwechsel
Schriftsatz v. 11.2.99

116. Baurechtsamt Ellwangen
Bebauungsplan Sebastian-Merkle-Str. vom 21.11.1966 - noch nicht aufgenommen!

117. Petition 12/ 0 4008 Landtag - Melhorn Schriftwechsel
3. Ergänzung zur Petition, 15.2.99

118. 6 K 642/ 98 - VG Stuttgart IV.
Erwiderung vom 3.3.99 für Stadt auf Schriftsatz vom 11.2.99

119. 6 K 642/ 98 - VG Stuttgart IV.
Erwiderung vom 8.3.99 für Dr. Dieterich auf Schriftsatz vom 11.2.99

120. Petition 12/ 0 4008 Landtag
Petitionsbescheid, 12.3.99

121. Petition 12/05279 Landtag - Melhorn Schriftwechsel
Petition vom 17.3.99, wegen Falschangaben der Stadt zur Petition Nr. 12/04008

122. Durchsetzung von Zwangsmaßnahmen - Schriftwechsel Stadt
Schreiben vom 24.3.99 mit letzter Fristsetzung und Ankündigung Beitreibung

123. Durchsetzung von Zwangsmaßnahmen - Schriftwechsel Melhorn
Schreiben vom 25.3.99, daß derzeit keine Beitreibung zulässig

124. Petition 12/05279 Landtag
Mitteilung des Landtags vom 31.3.99, daß erst geprüft werden müsse, ob nochmals eine Petition zulässig ist.

125. Petition 12/05279 Landtag - Melhorn Schriftwechsel
1.Ergänzung der Petition vom 29.3.99

126. 6 K 642/ 98 - VG Stuttgart IV.
Stellungnahme zu den gegnerischen Erwiderungen, 14.4.99

127. Petition 12/05279 Landtag - Melhorn Schriftwechsel
Ergänzung zur Petition unter Vorlage des Steuerbescheides 1998 und Forderung auf Änderung der Gesetze über Zwangsmaßnahmen wegen nachgewiesenen Mißbrauches durch die Behörden, 20.5.99

128. Regierungspräsidium - Schriftwechsel
Widerspruchsbescheid zum Widerspruch vom 27.6.98, 31.5.99

129. Regierungspräsidium - Schriftwechsel
Widerspruchsbescheid zum Widerspruch vom 30.6.98, 31.5.99

130. Regierungspräsidium - Melhorn Schriftwechsel
An RP wg Widerspruchsbescheiden vom 31.5.99: keine Berücksichtigung meiner tatsächlichen Einkommensverhältnisse, 3.6.99

131. Regierungspräsidium - Schriftwechsel
Mitteilung des RP, Sachbearbeiterin sei derzeit in Urlaub. Es wird auf Rechtsmittelbelehrung verwiesen, 11.6.99.

132. Petition 12/05279 Landtag - Melhorn Schriftwechsel
Ergänzung der Petition wg unkorrekter Widerspruchsbescheide des RP, 14.6.99.

133. 6 K 3114/98 - Melhorn Schriftwechsel
Vorlage des Widerspruchsbescheides vom 31.5.99 zum Widerspruch vom 30.6.98, 15.6.99.

134. Regierungspräsidium - Melhorn Schriftwechsel
Anfrage, warum überhaupt noch über den Widerspruch vom 27.6.98 entschieden wurde, 15.6.99

135. Regierungspräsidium - Melhorn Schriftwechsel
Mitteilung der Bad.Beamtenbank, daß wegen Pfändung 100.-DM an die Stadt überwiesen wurden, 17.6.99

136. Petition 12/05279 Landtag - Melhorn Schriftwechsel
Vorlage des Bankschreibens, daß 100.- DM gepfändet wurden, 22.6.99

137. 6 K 3114/98 - Melhorn Schriftwechsel VIII.
Vorlage des RP-Bescheides gegen Widerspruch vom 27.6.98 und Antrag, daß RP-Gebühren zumindest herabgesetzten werden. Außerdem neuer Klageantrag gemäß Bescheid zum Widerspruch vom 30.6.98, 29.6.99.

138. 6 K 3114/98 - VG Stuttgart
Beschluß auf Einzelrichterentscheidung, 23.8.99

139. 6 K 3114/98 - VG Stuttgart
Ladung zum Termin vom 9.11.99

140. 6 K 3114/98 - VG Stuttgart
Beschluß auf Einzelrichterentscheidung, 23.8.99

141. 6 K 3114/98 - VG Stuttgart
Ladung zum Termin vom 9.11.99

142. Regierungspräsidium Schriftwechsel
Dienstaufsichtsbeschwerde vom 18.8.99 werde geprüft, 27.8.99

143. 6 K 3114/98 - Melhorn Schriftwechsel
Anfrage, wer Einzelrichter ist, 27.8.99

144. 6 K 3114/98 - VG Stuttgart
Mitteilung, wer Einzelrichter, 30.8.99

145. Melhorn Schriftwechsel
An Präsidenten des Regierungspräsidiums wg Vergleichsvorschlag, 30.8.99

146. Regierungspräsidium Schriftwechsel
Zurückweisung der Dienstaufsichtsbeschwerden vom 18.8.99, 14.9.99

147. Petition 12/05279 Landtag
Mitteilung, dass "grünes Licht" für Zwangsvollstreckung gegeben worden sei, 14.9.99

148. Regierungspräsidium Schriftwechsel
Regierungspräsisdent läßt Hinwirken auf einen Vergleich ablehnen, 16.9.99

149. Sozialdemokratische Partei Schriftwechsel
Antwort der Landesvorsitzenden der SPD, Frau Vogt auf Bitte um Hilfe, 21.9.99

150. Melhorn Schriftwechsel
Vergleichsvorschlag an OB Dr. Dieterich, 23.9.99

151. Stadt Schriftwechsel
Ablehnung eines Vergleiches durch Bürgermeister, 6.10.99

152. Melhorn Schriftwechsel
Dienstaufsichtsbeschwerden an Regierungspräsidenten, 18.8.99

153. Melhorn Schriftwechsel
An Landesvorsitzende der Sozialdemokratischen Partei, Frau Vogt, mit Bitte um Hilfe, 18.8.99

154. Petition 12/05279 Landtag - Melhorn Schriftwechsel
Neuerlicher Appell an den Ausschuß, korrekt zu entscheiden und sich nicht von den Behörden täuschen zu lassen, 20.9.99

155. Regierungspräsidium - Melhorn Schriftwechsel
Dienstaufsichtsbeschwerde gg den Vizepräsidenten des Regierungspräsidiums, 19.10.99

156. Petition 12/05279 Landtag - Melhorn Schriftwechsel
Übergabe der Dienstsaufsichtsbeschwerde gg Vizepräsident des RP, weil das Stillhalteabkommen zwischen Landtag und Verwaltung mißbräuchlich angewendet wird, 19.10.99

157. Regierungspräsidium - Schriftwechsel
Eingangsbestätigung der DAB gg Vizepräsident, 25.10.99

158. 6 K 3114/98 - Melhorn Schriftwechsel
Schriftsatz, dass die Stadt mit Zwangsmaßnahmen verwerfliche Nötigung i.S.d. § 240 StGB betreibt, 27.10.99

159. 6 K 642/98 - Melhorn Schriftwechsel
Hinweis an Gericht, dass Einzelrichterentscheidung unwirksam, da keine Begründung, 29.10.99

160. 6 K 3114/98 - Melhorn Schriftwechsel
Hinweis an Gericht, dass Einzelrichterentscheidung unwirksam, da keine Begründung, 29.10.99

161. 6 K 642/98 + 6 K 3114/98 - Melhorn Schriftwechsel
Befangenheitsantrag gegen Vorsitzenden Richter u.a. wegen 'Sippenhaft-Beschluss', 1.11.99

162. Schriftwechsel Melhorn an Ministerpräsidenten B.-W.
Zuschicken des Befangenheitsantrages vom 1.11.99 gg Vorsitzenden Richter und Ausdruck 'Ellwanger Ziegenfall' für eigene politische Arbeit, 1.11.99

163. Schriftwechsel Melhorn an Justziminister B.-W.
Zuschicken des Befangenheitsantrages vom 1.11.99 gg Vorsitzenden Richter und Ausdruck 'Ellwanger Ziegenfall' für eigene politische Arbeit, 1.11.99

164. 6 K 642/98 - Melhorn Schriftwechsel
Ausführliche Begründung der Restitutionsgründe und warum die Entscheidung 6 K 4976/96 VG Stuttgart manipuliert ist, 5.11.99

165. 6 K 642/98 + 6 K 3114/98 - Melhorn Schriftwechsel
Schriftsatz vom 9.11.99 zur Hauptverhandlung, 9.11.99

166. Staatsministerium
Antwort auf Schreiben an Ministerpräsident Teufel, 10.11.99

167. Regierungspräsidium - Schriftwechsel
Zurückweisung der DAB gegen Vizepräsident Dr.Rapp, 26.11.99

168. 6 K 642/98 - VG Stuttgart
Urteil vom 9.11.99

169. 6 K 642/98 - VG Stuttgart
Beschluss vom 8.11.99 zur Richterablehnung

170. 6 K 3114/98 - VG Stuttgart
Beschluss vom 8.11.99 zur Richterablehnung

171. 6 K 3114/98 - VG Stuttgart
Urteil vom 9.11.99

172. 6 K 642/98 - VG Stuttgart
Kostenrechnung vom 24.12.99

173. 6 K 3114/98 - Melhorn Schriftwechsel
Antrag auf Tatbestandsberichtigung und Urteilsergänzung, 30.12.99

174. 6 K 3114/98 - VG Stuttgart
Kostenrechnung vom 4.1.00

175. 6 K 3114/98 - Melhorn Schriftwechsel
Antrag auf Prozesskostenhilfe, 12.1.00

176. 6 K 642/98 - Melhorn Schriftwechsel
Antrag auf Prozesskostenhilfe, 12.1.00

177. 6 K 3114/98 - Kanzlei für Stadt
Begründung, dass Anträge abzuweisen seien, 10.1.00

178. 6 K 3114/98 - VG Stuttgart
Hinweise zum Antragsverfahren auf Tatbestandsberichtigung und Urteilsergänzung, 10.1.00

179. 6 K 3114/98 - VG Stuttgart
Ladung zum Termin vom 21.3.00 wg Urteilsergänzung, 14.1.00

180. 6 K 3114/98 - Kanzlei für Stadt
Verzicht auf mündliche Verhandlung, 18.1.00

181. 6 K3114/98 - 8 S 121/00 Verwaltungsgerichtshof
Ablehnung der Prozesskostenhilfe, 18.1.00

182. 6 K642/98 - 8 S 120/00 Verwaltungsgerichtshof
Ablehnung der Prozesskostenhilfe, 18.1.00

183. 6 K 3114/98 - VG Stuttgart
Ablehnung des Antrages auf Tatbestandsberichtigung, 24.1.00

184. 6 K 642/98 - 8S 120/00 + 6 K 3114/98 - 8 S 121/00 - Melhorn Schriftwechsel
Gegenvorstellung zu den abweisenden PKH-Anträgen, 1.2.00

185. 6 K 642/98+ 6 K 3114/98 - Melhorn Schriftwechsel
Melhorn an Anwalt wg Mandatsannahme, 29.1.00

186. 6 K 642/98 + 6 K 3114/98 - Kanzlei an Melhorn
Anwalt an Melhorn wg Mandatsannahme, Erstberatungsgebühr, 2.2.00

187. 6 K 642/98+ 6 K 3114/98 - Melhorn Schriftwechsel
Melhorn an Anwalt wg Mandatsannahme, 4.2.00

188. 6 K 642/98 + 6 K 3114/98 - Kanzlei an Melhorn
Ablehnung Mandat, Verzicht auf Erstberatungsgebühr, 4.2.00

189. 6 K 642/98 - 8S 120/00 + 6 K 3114/98 - 8 S 121/00 - Verwaltungsgerichtshof
Zurückweisung Gegenvorstellung, 4.2.00

190. 6 K 642/98+ 6 K 3114/98 - Kanzlei an Melhorn
Ablehnung Mandat, 8.2.00

191. 6 K 642/98 - 8S 120/00 + 6 K 3114/98 - 8 S 121/00 - Melhorn Schriftwechsel
Antrag auf Notanwalt nach § 78 b ZPO, 8.2.00

192. 6 K 642/98 - VG Stuttgart
Mitteilung, dass Urteil seit 1.2.00 rechtskräftig, 3.2.00

193. 6 K 642/98 - 8S 120/00 + 6 K 3114/98 - 8 S 121/00 - Verwaltungsgerichtshof
Mitteilung, dass nach Rechtskraft des Urteils keine Beiordnung eines Notanwaltes möglich, 10.2.00

194. 6 K 642/98 - 8S 120/00 + 6 K 3114/98 - 8 S 121/00 - Melhorn Schriftwechsel
Hinweis, das Urteil 6 K 3114/98 VG Stuttgart nicht rechtskräftig. Antrag auf Wiedereinsetzung zur Beiordnung, 12.2.00

195. Durchsetzung von Zwangsmaßnahmen - Schriftwechsel Melhorn
Silvia Melhorn an Stadt wegen Androhung Zwangsgeld, 17.2.00

196. Durchsetzung von Zwangsmaßnahmen - Schriftwechsel Melhorn
Silvia Melhorn an Stadt, Ergänzung wegen Androhung Zwangsgeld, 18.2.00

197. Durchsetzung von Zwangsmaßnahmen - Schriftwechsel Stadt
Androhung von 4000.-DM Zwangsgeld an Silvia Melhorn, , 14.2.00, zugestellt 17.2.00

198. Petition 12/06619 Landtag - Melhorn Schriftwechsel
Petition gegen Androhung Zwangsgeld wegen Unverhältnismäßigkeit u.a. , 21.2.00

199. Bundesverfassungsgericht - Melhorn Schriftwechsel
Erhebung Verfassungsbeschwerde Wolf-Alexander Melhorn gegen Urteil 6 K 642/98 VG Stuttgart , 25.2.00 - 1 BvR 372/00

200. Bundesverfassungsgericht - Melhorn Schriftwechsel
Erhebung Verfassungsbeschwerde Wolf-Alexander Melhorn gegen Urteil 6 K 3114/98 VG Stuttgart , 26.2.00 - 1 BvR 372/00

201. Bundesverfassungsgericht - Melhorn Schriftwechsel
Erhebung Verfassungsbeschwerde Silvia, Alissa und Thiemo Melhorn gegen Zwangeldandrohung, 1.3.00 - 1 BvR 437/00

202. 6 K 642/98 - 8S 120/00 Verwaltungsgerichtshof
Beschluss vom 16.2.00: Abweisung Antrag auf Wiedereinsetzung wegen Ablehnung der PKH, ausgefertigt 3.3.00

203. 6 K 3114/98 - 8 S 121/00 - Verwaltungsgerichtshof
Beschluss vom 16.2.00: Abweisung Antrag auf Wiedereinsetzung wegen Ablehnung der PKH, ausgefertigt 3.3.00

204. Petition 12/06619 Landtag - Melhorn Schriftwechsel
Ergänzung der Petition unter Darlegung der Rechtsgrundlagen, 8.3.00

205. 6 K 642/98 - 8S 120/00 + 6 K 3114/98 - 8 S 121/00 - Melhorn Schriftwechsel
Gegenvorstellung wegen Fehlbeurteilung der Wirtschaftslage, 9.3.00

206. 6 K 642/98 - 8S 120/00 + 6 K 3114/98 - 8 S 121/00 - Melhorn Schriftwechsel
Ergänzung der Gegenvorstellung. Hinweis auf nur begrenzte Unterhaltspflicht meiner Frau bezüglich PKH-Verfahren, 10.3.00

207. 6 K 642/98 - Kanzlei für Dr. Dieterich
Kostenrechnung mit Androhung Vollstreckung, 25.2.00

208. 6 K 642/98 - Kanzlei für Dr. Dieterich
Antrag auf Kostenfestsetzung, 5.1.00

209. 6 K 642/98 - VG Stuttgart
Kostenfestsetzungsbeschluss für Kanzlei Dr. Dieterich vom 7.2.00, ausgefertigt 22.2.00

210. Petition 12/06619 Landtag - Schriftwechsel
Bekanntgabe Aktenzeichen, 24.2.00

211. 6 K 642/98 - 8S 120/00 + 6 K 3114/98 - 8 S 121/00 - Verwaltungsgerichtshof
Mitteilung, dass auf Gegenvorstellung vom 9.3.00 nichts zu veranlassen sei, 10.3.00

212. 6 K 642/98 - 8S 120/00 + 6 K 3114/98 - 8 S 121/00 - Melhorn Schriftwechsel
Hibnweis, dass PKH-Beschluss "im Ergebnis eine 'Sippenhaft-Entscheidung' war" und der VGH dies wusste, 20.3.00

213. Petition 12/06619 Landtag - Melhorn Schriftwechsel
Darlegung, dass die Stadt vorsätzlich mit falschen Einkommenszahlen arbeitet, um hohes Zwansgeld androhen zu können, 21.3.00

214. 1 BvR 437/00 Bundesverfassungsgericht
Abweisung Verfassungsbeschwerden ohne Angabe von Gründen, Beschluss vom 16.3.00

215. 6 K 642/98 - 8S 120/00 + 6 K 3114/98 - 8 S 121/00 - Melhorn Schriftwechsel
Weitere Eingaben würden nicht beantwortet, 22.3.00

216. 1 BvR 372/00 - AR 1601/00 Bundesverfassungsgericht
Mitteilung, dass Verfassungsbeschwerde verspätetet gewesen sei, 3.4.00

217. 1 BvR 372/00 - AR 1601/00 Bundesverfassungsgericht - Melhorn Schriftwechsel
Antrag auf Wiedereinsetzung in den vorigen Stand wegen Postverschulden, 7.4.00

218. 1 BvR 372/00 - AR 1601/00 Bundesverfassungsgericht - Melhorn Schriftwechsel
Vorlage Beweis, dass Verfassungsbeschwerden nicht verspätet eingegangen sind, 15.4.00

 

500. Farbiger Plan 1
Bauzonenplan vom 23.7.1965

501. Farbiger Plan 2
Ausschnittsvergrößerung Bauzonenplan vom 23.7.1965

502. Plan 1
Auszug aus der Liegenschaftskarte vom 29.1.1998

503. Plan 2
Auszug aus der Liegenschaftskarte vom 29.1.1998 mit eingezeichnetem Ziegengehege und Entfernungsangaben zu den Nachbarhäusern.

504. Plan 3
Baugesuch aus dem Jahre 1891

505. Plan 4
Änderung des Bebauungsplanes für das angrenzende Mischgebiet Sebastian-Merkle-Straße vom 21.11. 1966. Das schwarze Dreieck gehört noch zum Grundstück Melhorn, liegt aber innerhalb des Mischgebietes. Der Rest des Grundstückes ist unbeplant.

506. Plan 5
1. Änderung des Bebauungsplanes für das angrenzende Mischgebiet Sebastian-Merkle-Straße vom 21.11. 1966
hier: Ausschnittvergrößerung aus Bild Nr. 505
Das schwarze Dreieck gehört noch zum Grundstück Melhorn, liegt aber innerhalb des Mischgebietes. Der Rest des Grundstückes ist unbeplant.

507. Foto - seitliche Aufsicht auf Garage ( vormals Remise ) mit angrenzendem Schuppen

508. Foto - Seitenansicht des Schuppens. Der Stall liegt unter der offenen Veranda, hinter den mit Säcken verhängten Fenstern.

509. Foto - Seitenansicht des Schuppens und der Garage ( vormals Remise ) (weiß )

510. Foto - Seitenansicht der Garage und des Schuppens. An den Schuppen grenzt das Gehege, so daß die Tiere ins Freie wechseln können. In Bildmitte die hinter dem Baum gelegenen Plattform mit davor liegendem Sandkasten.

511.Foto - Gehege mit daneben liegender Plattform

512. Foto - Aufsicht auf Garage ( vormals Remise) und Schuppen mit angrenzendem Gehege. Hinter der Grundstücksgrenze die 13 m tiefer gelegenen Gebäude der Sebastian-Merkle-Straße. Das querstehende Gebäude hinter der Plattform ist eine unbewohnbare Denkmalsruine. Rechts daneben - lt. Lageplan 37.5 m vom Schuppeneingang entfernt – ein teilweise als Wohnhaus genutztes Gebäude. Auf der rechten Bildseite, hinter der Weide, das Ellwanger Notariatsgebäude, lt. Lageplan 47.5 m entfernt.

513. Foto – Aufsicht auf Garage ( vormals Remise ) und Schuppen mit Teilaufsicht auf Grundstück und Wohngebäude Dr. Dieterich. Zwischen der kleinen Dachterasse des Gebäudes steht eine riesige Weise. Der Abstand zwischen Stalleingang und nächst gelegener Gebäudeecke Dachterasse beträgt lt. Lageplan 15 m. Hinzu kommt ein Höhenunterschied von rund 10 m.
Hinter der Weide im Hintergrund das Ellwanger Notariatsgebäude, lt. Lageplan vom Schuppeneingang 47,5 m entfernt